5 % Warenkorb Rabatt | Kostenlose Versand ab 50 Euro Bestellwert
3 Jahre Garantie auf Boxsäcke
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Paypal Käuferschutz

Was beim Kauf eines Boxsackes beachten?

Was beim Kauf eines Boxsackes beachten?

Da die Kernkompetenz von Bukata-Sport in der Herstellung von markeneigenen Boxsäcken und der Beratung zu Themen rund um den Kauf und das Training mit Boxsport-Equipment liegt, wollen wir in unserem heutigen Blogartikel einen unserer Boxsäcke genauer vorstellen und gleichzeitig beschreiben worauf man bei der Kaufentscheidung besonders achten sollte.

Wichtige Punkte, die man beim Kauf eines neuen Boxsackes beachten sollte sind:

-  Gewicht und Größe des Boxsackes.

-  Befestigung

-  Material

-  Füllung

-  Verarbeitung

Bei der Auswahl der Größe des Boxsackes ist entscheidend, wofür der Boxsack in erste Linie verwendet werden soll. Wenn man ihn vorwiegend zum Schlagtraining verwenden will, reicht  ein kleineres Modell völlig aus, um auch Kicks und aufwendigere Schlagkombinationen wiederholt zu trainieren, sollte der Boxsack mindestens eine Länge von 120 Zentimetern haben. Bei der Befestigung bzw. Deckenhalterung des Boxsackes muss unbedingt im Vorfeld geprüft werden, ob beide aufeinander abgestimmt sind. Bei den Kettengliedern kann die Schweißung gecheckt werden, damit ein Aufbiegen verhindert wird. Ganz besonders wichtig ist das Material des Boxsackes. Am besten geeignet sind Leder- und PVC-Planengewebe, da diese außerordentlich strapazierfähig und robust sind. Das Außenmaterial sollte auf jeden Fall reißfest sein. Auch die Füllung bestimmt die Qualität des Boxsackes und des Trainings entscheidend mit. Obwohl Boxsäcke oft umgangssprachlich auch als Sandsäcke bezeichnet werden, ist eine Füllung mit Sand aufgrund des erhöhten Verletzungsrisikos nicht zu empfehlen. Am beliebtesten sind Füllungen mit speziellen Granulatmischungen oder Stoffresten. Bei der Verarbeitung sollte man darauf achten, dass möglichst wenige Nähte zu sehen sind. Im Idealfall ist der Boxsack doppelt vernäht und zusätzlich mit Nieten versehen.

Die Boxsäcke von Bukata-Sport sind alle mit hochwertigen Materialien verarbeitet und genügen somit höchsten Qualitätsanforderungen. Aus diesem Grund wird auf alle Boxsäcke von Bukata-Sport eine Garantie von 3 Jahren gegeben. Relativ neu im Sortiment befindet sich der Leder-Boxsack 70 kg im Retrodesign.

Der Boxsack wird aus hochwertigem und äußerst robustem Rindsleder, welches speziell für die Herstellung der Bukata-Boxsäcke aus Italien importiert wird, hergestellt. Das Besondere am verarbeiteten Rindsleder ist der spezielle Retro-Look. Da die Herstellung des Boxsackes sehr aufwendig ist und er fast ausschließlich mit Handarbeit hergestellt ist, wird er nur auf Vorbestellung oder besonderen Kundenwunsch angefertigt. Jeder dieser Boxsäcke ist eine Einzelanfertigung und keine Massenproduktion. Die klassische Optik des Boxsackes zeigt sich bereits beim Verschluss, denn er ist oben mit einer Schnürung und nicht mit einem Reisverschluss geschlossen. Aufgrund seiner Länge von 150 Zentimetern eignet er sich nicht nur für das Boxtraining, sondern auch für das Trainieren von Kicks.  Der Boxsack wird bereits gefüllt mit einer Granulatmischung geliefert und wiegt 50 – 70 kg.

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.