Nicolas Dalby vs. Mohsen Bahari – Cage Warriors 74

Am Samstag den 15. November fand die 47. Ausgabe des Cage Warrior Events in der Copper Box Area in London statt.

Insgesamt bekamen die Fans 12 Kämpfe zu sehen, lediglich 2 mussten von den Punkterichtern entschieden werden. Die anderen 10 Kämpfe konnte jeweils einer der Kontrahenten vorzeitig durch K.o. für sich entscheiden. In unserem heutigen Newsbeitrag möchten wir uns dem Hauptkampf des Abends - Nicolas Dalby vs. Mohsen Bahari - widmen.

Eigentlich sollte Dalby seinen Titel gegen den Franzosen Gael Grimaud verteidigen, doch dieser sagte verletzungsbedingt ab. Daher trafen im Titelkampf des Weltergewichts bei Cage Warriors 74 der Däne Dalby und der Norweger Bahari aufeinander. Bahri, der wohl zu den zähsten Kämpfern in dieser Gewichtsklasse zählt, hatte zuvor 4 von 5 Kämpfen bei Cage Warriors gewonnen – 2 davon im Jahr 2014. Im März dieses Jahres bezwang er den ehemaligen WFC Champion Bruno Carvalho. Im Juni besiegter er den Australier Ben Alloway. Beim Titelkampf konnte der Herausforderer Bahari konnte allerdings gegen Dalby nicht bestehen und verhalf Dalby zum Ausbau seiner eindrucksvollen Siegesserie. Der Däne konnte auch im 13 Kampf hintereinander nicht bezwungen werden und verteidigte somit seinen Weltergewichtsgürtel zum 2 x in Folge. So einfach wie es sich anhört, war es für Dalby allerdings nicht. Der angriffslustige Herausforderer Bahari konnte in der ersten Runde einige sehr gute und wirkungsvolle Treffer landen. Allerdings steigerte sich Dalby von Runde zu Runde und übernahm vermehrt die Initiative. Nach einem Takedown konnte der Titelverteidiger mit einem Ground and Pound den Herausforderer stark schwächen und den Kampf fortan dominieren. Zwar ging Bahari nicht K.o., hatte Dalby aber auch nichts mehr entgegenzusetzen. Am Ende stand ein verdienter Sieg für Dalby zu buche, welcher auch nach den Punkterichterzetteln recht deutlich für den alten und neuen Champion ausfiel.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.