Fury siegt gegen Chisora und ist bereit für den Kampf gegen Klitschko

Am 29. November fand in London der Boxkampf Fury gegen Chisora statt, der Sieger dieser Gegenüberstellung sollte der neue Herausforderer für den WM-Kampf gegen Klitschko werden.

Der 26-jährige Fury war seinem Kontrahenten in allen Belangen überlegen und konnte beim Kampf um die Schwergewichts- Europameisterschaft gegen Dereck Chisora überzeugen. Nach 10 Runden musste Chisora aufgeben und den Sieg Fury überlassen. Auch das erste Aufeinandertreffen der beiden Boxprofis im Juli 2011 konnte der 2,06 Meter große Fury schon für sich entscheiden. Damals gewann er klar nach Punkten.
Fury war nach dem Sieg am Wochenende sehr stolz auf seine Leistung und sagte im Interview mit dem Sport-Nachrichtensender Sky Sport: „Man darf nicht vergessen, dass Dereck Chisora die Nummer eins der Herausforderer der WBO war! Die Nummer eins! Und ich hab´s so einfach aussehen lassen“.
Allerdings war der Kampf nicht sehr hochklassig. Die beiden Kontrahenten, die im Vorfeld des Kampfes große Töne spuckten, hielten im Ring oft nicht, was sie versprachen. Es folgte ein eher langweiliger Kampf. Fury hatte alles im Griff und machte meist nur das Nötigste, um Chisora in Schach zu halten. Vor allem taktisch war Fury bei weitem überlegen. Ein Cut am rechten Auge machte Chisora über mehrere Runden mächtig zu schaffen, worauf sein Trainer Don Charles in Runde 10 das Handtuch warf.
Schon vor dem Kampf gegen Chisora hat der bis dato noch ungeschlagene Fury (23 Siege in 23 Profikämpfen bei 17 K.o.) eine Kampfansage in Richtung Klitschko abgefeuert: „Niemand ist unschlagbar, vor allem nicht Wladimir Klitschko“. Als Vorteil sieht es Fury, dass Klitschko noch nie gegen einen Kämpfer in seiner Größe geboxt hat, der auch seine Beweglichkeit und Schnelligkeit aufzuweisen hat. „Ich habe schon ein interessante Schachmatch zwischen mir und Wladimir vor Augen“, so Fury.
Nach Informationen von Furys Promoter soll der Kampf zwischen Fury und Klitschko bereits im Juni 2015 stattfinden. Das Management von Fury freut sich bereits auf einen ausverkauften Kampf und ein tolles Event. „Danke Wladimir, dass du den Kampf annimmst. Deutschland oder Großbritannien – alles kein Problem“.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.