• Angebot der Woche. Bis 22 % gespart.
  • Premium Boxsackhalterung aus 100 % Edelstahl
Angebote in:
Angebot noch:
5 % Warenkorb Rabatt
PORTO FREI bis 24.12.2018
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Paypal Käuferschutz | Kauf auf Rechnung

Boxsäcke und deren Vielfalt | Hilfe bei Kaufentscheidung

Auf dem Markt gibt es viele Arten von Boxsäcken, die sich auf die Größe, Form und Gewicht bezogen, unterscheiden.

Bevor Sie einen Boxsack kaufen, möchten wir Ihnen helfen sich zur entscheiden.

Wie groß sollte ein Sandsack sein?

Es hängt davon ab, für welchen Zweck Sie es benötigen.

Sollten nur Handtechniken trainiert werden, genügt bereits eine Länge von 100 bis 120 cm. 

Sollten zusätzlich zur den Handtechniken auch Fußtechniken geübt werden, wird eine Boxsack Länge von mindestens 150 cm empfohlen—wegen Lowkicks wäre 180 cm noch besser - damit haben Sie die Möglichkeit, eine Kombination von Hand und Fußtechniken in verschiedenen Höhen durchzuführen.

Nicht ohne Bedeutung ist der Durchmesser der Boxsäcke unterschiedlich. Der häufigste Durchmesser beträgt 35 cm, aber Sie müssen sich bewusst sein, dass der Boxsack so auch leichter wird. Das Trainieren wird schwieriger, weil es eine kleinere Oberfläche hat.

Boxsäcke mit einem Durchmesser von 45 cm bieten dagegen eine viel größere Oberfläche und reichlich Volumen, um ein gutes Boxsack Gewicht zu erreichen.

Wie schwer soll ein Boxsack sein?

Es wird empfohlen, dass das Gewicht der Boxsäcke proportional zum Körpergewicht der Übenden sowie seine Kraft ist. 

Für einen 120-Kilo-Gewichtsheber ist ein 60kg Boxsack zur leicht, und für einen Man mit einem Gewicht von 80 kg ist es gerade richtig. 

Boxsäcke werden in Gewichtsbereichen von 20 bis 155 Kg angeboten, wobei Boxsäcke mit Gewichten über 70 Kg ehe selten sind, und von nur wenigen Anbietern angeboten werden.

Für welches Boxsack Gewicht Sie sich entscheiden hängt von Ihren Zielen ab.

  • - wenn Sie die Kraft Ihre Schläge verbessern wollen dann, ist es besser in einen schwereren Boxsack zur investieren. Der Sandsack wird weniger Pendeln und erleichtert somit zahlreiche Schlagkombinationen.
  • - ein leichteres Boxsack dagegen wird Ihre Koordination, Dynamik wie auch das Gefühl der Distanz verbessern. Diese wird leichter auf die Schläge reagieren, wobei auch die Beinarbeit und Dynamik verbessert wird.

In Wirklichkeit gibt es keine Boxsäcke­, die für jede Trainingsart geeignet sind.

Wenn Sie Ihren Boxsack Training vervollständigen möchten, müssten Sie mit verschiedenen Boxsäcken trainieren. 

Mit sportlichen Grüßen Bukata-Sport

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.