5 % Warenkorb Rabatt | Kostenlose Versand ab 50 Euro Bestellwert
3 Jahre Garantie auf Boxsäcke
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Paypal Käuferschutz

Arthur Abraham verteidigt seinen WM-Titel gegen Smith

Am Samstag, den 21.2.2015 trafen der Berliner Profiboxer Arthur Abraham und der Brite Paul Smith nach den Regeln der WBO im Supermittelgewicht aufeinander. Abraham konnte den Kampf zwar nicht mittels K.o. für sich entscheiden, durfte sich aber über einen klaren Punktesieg freuen.

Den vor 7.500 Zuschauern in der Berliner O2 World eingeläuteten Kampf hatte Abraham zu jeder Zeit im Griff. Seine Schläge waren zumeist härter und auch präziser als jene des Herausforderers Paul Smith. Der Kampf war das Rematch des bereits im September des Vorjahres stattfindenden Kampfes, bei welchem ebenso Abraham als Sieger hervorging. Seine stärksten Momente hatte der Titelverteidiger in den Runden sieben, acht sowie in der letzten Runde. Trotz der Dominanz im Ring schaffte Abraham den im Vorfeld angekündigten K.o. nicht und musste sich mit einem Punktesieg zufrieden geben. Der Sieg war für Abraham der 42. Erfolg in seinem 46. Profikampf. Die Ringrichter werteten den Kampf mit 116:112, 117:111 und 117:111 zugunsten des alten und neuen Weltmeisters der WBO.

 

„Das war ein harter Kampf, Smith war sehr tapfer – Respekt“, so der 35-jährige Abraham nach dem Kampf. Als Pflichtherausforderer steht nun der Magdeburger Robert Stieglitz ante portas. Als möglicher Kampftermin ist Mai im Gespräch. Die beiden standen sich bereits 3 Mal im Ring gegenüber. Im Head-to-Head führt Abraham mit 2:1 Siegen.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.